Der Fondsverkauf in fünf Schritten


1   Kontakt durch Verkaufsinteressenten

Sie bekunden Ihr Verkaufsinteresse am einfachsten mit Absendung des Online-Formulars oder telefonisch (02331 9711125).

 

2   Reaktion Westfalia

Wir nennen Ihnen unseren tagesaktuellen Ankaufpreis für Ihren Fondsanteil per E-Mail.

 

3   Kaufvertragsantrag

Sagt Ihnen der genannte Ankaufpreis zu, übersenden wir Ihnen postalisch von uns bereits gezeichnete Ausfertigungen von Kauf- sowie Vertragsübernahmevertrag mit fix vorbereiteten Rücksendeumschlägen für einen schnellstmöglichen Postlauf.

 

4   Kaufpreiszahlung

Der Kaufpreis wird unverzüglich nach Bestätigung (bzw. Zustimmungsschreiben) durch Ihre Fondsgesellschaft an Sie ausgezahlt. Danach brauchen Sie nichts weiter zu veranlassen.

 

5   Übertragung

Die endgültige Übertragung vollzieht sich nach Ablauf der Rücktrittsrechte mit Kalenderablauf des im Gesellschafts-/Treuhandvertrag vorgesehenen bzw. durch die Fondsgesellschaft und/oder den Treuhänder genehmigten Termins. Dieser Vorgang wird durch die Westfalia im Benehmen mit der Fondsgesellschaft bzw. dem Treuhänder bearbeitet. Die Fondsgesellschaft informiert Sie über den Übergang der Beteiligung.

 

 

 

 

 

Terminologische Anmerkung

Je nach erreichtem Vertragsstadium verwenden wir für die beiden Parteien zur Vermeidung von Missverständnissen unterschiedliche Begriffe: Aus dem vorvertraglichen Anteilsanbieter wird mit einem Kaufvertrag der Verkäufer, mit abgeschlossenem Vertragsübernahmevertrag der Veräußerer und mit vollzogener Übertragung der Altkommanditist. Analog unterscheiden wir auf der „Gegenseite" Anteilsnachfrager, Käufer, Erwerber und schließlich (Neu-)Kommanditist.

Kontakt

Westfalia Invest KG

Konkordiastraße 16

58095 Hagen

Tel. 02331 9711125

Fax 02331 9711124

wi@westfalia-invest.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2015 Westfalia Invest KG