Bewertung geschlossener Fonds

Das gängige Liquidationswertverfahren schätzt die Liquidität bei einer Veräußerung sämtlicher Fondsvermögenswerte - etwa unter Zuhilfenahme typischer "Vervielfältiger" (z.B. "15-fache Bruttokaltmiete" für eine bestimmte Immobilie) -, subtrahiert die Fondsverbindlichkeiten und dividiert durch das Nominal. Damit kommt man womöglich schon recht weit. Jedoch kann der Anteilswert von seinem quotalen Liquidationswert aus mehreren Gründen abweichen, die unser Konzeptpapier erörtert.

 

Skizze eines Bewertungskonzeptes für Anteile geschlossener Fonds.
Erläutert die Spezifika einer gutachterlichen Wertermittlung von Fondsanteilen.
Service_Bewertung.pdf
PDF-Dokument [46.7 KB]
Skizze einer Fondsbewertung
Das Bewertungskonzept am Beispiel des CFB-Fonds 111 - Maritim Köln
Zweitmarkt_Bewertung.pdf
PDF-Dokument [60.4 KB]

Kontakt

Westfalia Invest KG

Konkordiastraße 16

58095 Hagen

Tel. 02331 9711125

Fax 02331 9711124

wi@westfalia-invest.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2015 Westfalia Invest KG